Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Crash

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Crash; engl. Crash

Allgemeines

Crash war ein junger, eher mittelmäßiger Musiker, der Musik Mit Steinen Drin spielen wollte. Crash war eigentlich nur sein Spitzname.

Crash war der Sohn eines reichen Tierfutter-Händlers, doch er verachtete seinen Vater und warf ihm vor praktisch vom Hals aufwärts bereits tot zu sein. Er hielt ihn für zu materiell denkend und für zu knausrig, denn Crash bekam nur drei Ankh-Morpork Dollar pro Woche an Taschengeld von ihm.

Crashs bester Freund war Jimbo. Mit ihm und Noddy als Gitarrenspieler, sowie Scum als Schlagzeuger gründete er eine Band. Crash kaufte sich ebenfalls eine Gitarre und zwar von Blert Zupfgut. Der Händler hatte sofort erkannt was für eine Art Instrument Crash erwartete und drehte ihm eine Version an, die vom Klang her eher bescheiden war, dafür aber jede Menge bunter Pailletten aufgeklebt hatte.

Der Bandname wechselt häufiger, mal heißen sie The Whom, einandermal Klecks und Bleiballon oder Anarchie in Ankh-Morpork.

Crash erfand ein neues Outfit für die Band und er wollte sich daraufhin in Hosen aus Leopardenfell kleiden. Beim Versuch einem Leoparden das Fell über die Ohren zu ziehen, musste Crash erkennen, dass die Tiere das nicht mögen und trug Wunden von Prankenhieben davon.

Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin Schnapper wurde ihr Manager und ihre Auftritte wurden große Erfolge. Dies lag vor allem daran, dass die Bandmitglieder, insbesondere Crash, von der Macht der Musik Mit Steinen Drin mitgerissen wurden.

Schließlich starb Crash als er die Kontrolle über seine neue, schnelle Rennkutsche verlor und in eine Schlucht stürzte. Tod versuchte sich daraufhin auf seiner Gitarre.

Anspielungen

Crashs Tod spielt an auf James Dean, der ebenfalls auf dem Gipfel seines Erfolges mit seinem Rennwagen tödlich verunglückte.

Bücher mit Crash

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen