Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Tethis

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Tethis; engl. Tethis

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Tethis ist ein Wassertroll und Sklave von Krull, der als Zaunmann einen Abschnitt des Umzaunes betreut. Er besteht aus Meerwasser in der Form eines alten Mannes und bewegt sich mit leisem Glucksen. Sein Atem ist kalt und riecht nach Fisch. Der Mond der Scheibenwelt bewirkt bei Tethis ein Leiden, das ihn regelmäßig größer und kleiner werden lässt und sich Chronische Gezeiten nennt.


"Ihr seid aus Erde", fuhr Tethis fort. "Aber das ist schließlich nicht eure Schuld, und deshalb verzichte ich auf abfällige Bemerkungen. Man darf niemandem die Art seiner Existenz vorwerfen so lautet meine Devise. Die Verantwortung trifft einzig und allein den Schöpfer. Was mich betrifft... Nun, euer Mond übt eine stärkere Kraft aus als der in meiner Heimat."
"Der Mond?" Zweiblum wölbte verwirrt die Brauen. "Ich verstehe nicht..."
"Wenn du's genau wissen willst", sagte der Troll mürrisch, "ich leide an chronischen Gezeiten."

"You're made of dirt," said the troll, "but I didn't pass comments about things you can't help, did I? Oh, no. We can't help the way the Creator made us, that's my view, but if you must know, your moon here is rather more powerful than the ones around my own world."
"The moon?" said Twoflower."I don't under-"
"If I've got to spell it out," said the troll. testily, "I'm suffering from chronic tides."

Die Farben der Magie/The Colour of Magic

Tethis hat ein freundliches, ruhiges Wesen und bemüht sich, seinen Pflichten gewissenhaft wahrzunehmen. Gefangenen gegenüber ist er freundlich und lehnt jede unnötige Grausamkeit ab. Auf Bemerkungen über sein Leiden reagiert er empfindlich.

Herkunft und Verschwinden von Tethis

Die Geschichte des Wassertrolls Tethis liefert bemerkenswerte Informationen über den Kosmos der Scheibenwelt. Tethis ist auf der Scheibenwelt ein Außerirdischer. Er stammt von Bathys, ebenfalls einer Scheibenwelt, die auf dem Rücken einer anderen Sternenschildkröte durchs All getragen wird. Von seiner deutlich feuchteren Heimatwelt stürzte er herab, fiel als ein bewusstloser Klumpen Eis durch das All und landete schließlich auf der Scheibenwelt.

In der Hoffnung, so irgendwann wieder seine Heimatwelt zu erreichen, stürzt sich Tethis in Die Farben der Magie/The Colour of Magic erneut über den Rand in die Kälte des Alls. Sein Verbleib ist unbekannt.

Anspielungen

Tethis Name ist ein Anspielung auf die klassische Griechische Mythologie. Dort war Thetis eine der Neriden, eine Meeresgöttin, die Mutter des Helden Achill. Es gibt auch einen nach dieser Meeresgöttin benannten Asteroiden Thetis.

Bücher mit Tethis

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen