Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Marquis von Fantailler

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Version vom 16:46, 7. Jul. 2018 bei Elnestor (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) <- Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version -> (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Marquis von Fantailler; engl. Marquis of Fantailler

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Marquis von Fantailler wurde als Verfasser eines Regelwerks bekannt, das den Kampf als sportlich faires Kräftemessen reglementierte. In einer gewöhnlichen Schlägerei sind Anhänger des Marquis von Fantailler gegenüber seinen Kritikern grundsätzlich benachteiligt, da letztere im Gegensatz zu ersteren meist sehr pragmatisch und wenig wählerisch bei den Mitteln sind.

In späterer Zeit ermordete er seine Frau mit einem Obstmesser. Man vermutet, dass er sich nach Viericks abgesetzt hat und sich dort inkognito aufhält.

Bekannte Kritiker des Marquis von Fantailler

Anspielungen

Der Marquis von Fantailler spiel an auf den Marquess of Queensberry, der 1867 in England die Basisregeln des modernen Boxsportes aufstellte, nachdem zuvor ein 1860 stattgefundener Titelkampf bei Farnborough selbst nach 37 Runden wüster Schlägerei keinen eindeutigen Sieger erbracht hatte.

Bücher, in denen der Marquis von Fantailler erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen